Aufgaben und Ziele

Die DJGS wurde am 22. September 1990 im historischen Barockbau des „Japanischen Palais“ in Dresden zum Zweck der Förderung und Pflege der Beziehungen zwischen Sachsen und Japan gegründet. Sie ist eine von gegenwärtig 43 Deutsch-Japanischen Gesellschaften mit insgesamt etwa zehntausend Mitgliedern. Die DJGS ist eine überregionale Gesellschaft, wir haben Mitglieder aus Chemnitz / Erzgebirge, Dresden und Leipzig.
Ziel der DJGS ist es, einen Beitrag zur Völkerverständigung zu leisten durch Aufnahme und Ausbau vielfältiger kultureller und wirtschaftlicher Kontakte, sowie Vermittlung von Kenntnissen über Japan in Sachsen, bzw. von Wissen um Deutschland und Sachsen in Japan.

Dazu organisiert die DJGS unter anderem Fachvorträge, Kurse, Reisen, Konzerte, Ausstellungen und andere Veranstaltungen. Für Interessierte bietet sie Homestay- und andere Möglichkeiten persönlicher Begegnung von Deutschen und Japanern. Durch Kontaktvermittlung zu Partnern in Japan bzw. japanischen Vertretungen in Deutschland ist auch eine Unterstützung der Wirtschaft in Sachsen möglich, ohne daß die DJGS vorrangig wirtschaftliche Interessen verfolgt. Geschäftsleute können so, neben allgemeinen Hinweisen zum Umgang mit der japanischen Kultur, den Unternehmen oder zum japanischen Rechtssystem, auf Wunsch auch Antworten auf spezifischere Fragestellungen erhalten.

Für an Deutschland bzw. Sachsen interessierte Japaner bzw. japanische Organisationen können, je nach Wunsch des japanischen Partners, durch die DJGS Ansprechpartner auf deutscher Seite benannt werden bzw. organisatorische und konzeptionelle Hilfestellung und Beratung gewährt werden.

Bei der Erfüllung ihrer Aufgaben arbeitet die DJGS mit anderen Deutsch-Japanischen Gesellschaften zusammen und wird in ihren Aktivitäten beispielsweise unterstützt von der Japanischen Botschaft in Berlin und dem Japanischen Kulturinstitut Köln (The Japan Foundation).

Die Mitglieder der DJGS bekommen monatlich einen Newsletter per Mail

(außer in den Sommerferien).

Die DJGS informiert über wesentliche Aktivitäten, wie gemeinsame Veranstaltungen und andere Ereignisse, die in Zusammenhang mit ihrer Tätigkeit stehen. Die Vorstände der Partner DJG´s informieren die Mitglieder in der jeweiligen Region über lokale Veranstaltungen.

Wer seinen ständigen Wohnsitz, Arbeits- oder Studienplatz in Sachsen und darüber hinaus Interesse an Japan hat oder bereits Kontakte pflegt, ist in der DJGS herzlich willkommen!